Fläming Skate



Rundkurs 8



Download
GPX Fläming Skate Rk 8
0123 FlämSk Rk 8.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 59.7 KB


Routenbeschreibung


Noch nicht lange (2012) gibt es den Rundkurs 8 des Fläming Skate. Grund genug für mich, diese Strecke mit dem Fahrrad zu erkunden.

Als Start habe ich mir den Bahnhof Klasdorf gewählt, der Rundkurs 8 führt direkt hier lang.

Los geht es entlang der B96 auf straßenbegleitendem Radweg bis nach Baruth(Mark). Nach Stülpe, über Paplitz und Schöbendorf auf dem Radweg entlang einer Straße, erreicht man dann die gleichlaufenden Rundkurse 1+5 des Fläming Skate. Auf vom Fläming Skate gewohnt sehr gutem Belag, das trifft für den gesamten Rundkurs 8 zu, fährt man durch Wald bis nach Liessen und Petkus. Wieder entlang einer Straße, Radweg versteht sich, über Liepe und Buckow befährt man ab hier ein ganz neues Stück Radweg durch den Wald. Für eine Rast an der Strecke bieten sich hin und wieder Plätze, die durch ihre herrlich bunte Art zum verweilen geradezu einladen.

Ab Prensdorf benutzt der Rundkurs 8 dann den Dahme-Radweg und vorbei an Feldern, durch Wälder, teilweise entlang der hier noch schmalen Dahme radelt man über Wildau-Wentdorf nach Krossen. Von nichts als Natur umgeben, geht es über Sagritz durch ein Naturschutzgebiet.

Ab Golssen fährt man kurz entlang der B115, bevor einen der Wald wieder umschließt und über Friedrichshof wird Glashütte erreicht. Für einen Rundgang durch das Museumsdorf Glashütte sollte man sich ein wenig Zeit nehmen, im Gasthof Reuner lässt es sich auch gut speisen oder man verschnauft ein wenig im Töpferei-Cafe. Von hier bis zum Bahnhof Klasdorf ist es dann nicht mehr weit.


Bildergalerie vom Fläming Skate Rk 8