Elbe- Oder- Spree

6. Golzow-Erkner




Download
GPX Golzow-Erkner
Golzow-Erkner.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 72.2 KB


Routenbeschreibung


Von Golzow im Oderbruch machen wir uns auf zum 6. und letzten Teil der Radtour Elbe-Oder-Spree. Ab Golzow geht die Fahrt auf dem Oderbruchbahnradweg bis nach Fürstenwalde(Spree). Ab hier bis nach Erkner wird der Spreeradweg benutzt, von mir schon mal gefahren bei meiner Lieblingstour.

Gefahren wird ausschließlich auf Asphalt, ein paar kleine, nicht nennenswerte, Stückchen auf anderen Belagen. Es sind nicht immer ausschließlich Radwege fernab vom Autoverkehr, es gibt straßenbegleitende Radwege und auch auf wenig befahrenen Straßen führt diese Radtour.

 

Bis einige Kilometer nach Golzow macht man auf dieser Radtour eine Zeitreise, die an längst vergangene Zeiten erinnert. Hier fühlt man sich wirklich noch wie in der DDR, obwohl es hier und da auch schon neuzeitliches zu entdecken gibt. Eigentlich schon ein wenig enttäuscht wegen der Tristesse entwickelt sich aber auch diese Radtour zu einem Höhepunkt, der sich mit der Schönheit der Natur der vorangegangenen Radtouren durchaus messen lässt. Es gibt auch hier viel natürliches und naturbelassenes zu bestaunen, man kann auch hier Fischreiher, Kraniche (die einen im Tiefflug überholen) beobachten und auf Bauernhöfen Tierzucht bewundern (Rehe, Alpakas), die nicht alltäglich zu bestaunen ist. Vorbei an Wiesen und Feldern gibt es an manchem Wegesrand erntereife Obstbäume zum plündern (Pflaumen, Äpfel, Mirabellen, Birnen), die ich alle gar nicht verkosten und schon gar nicht auch nur teilweise abernten konnte. Schade drum!

Ab Fürstenwalde(Spree) geht es teilweise entlang der Spree, teilweise durchs Spreehinterland auf dem Spreeradweg weiter bis nach Erkner.

Dieser Teil ist mit gut 100 km der längste Teil der Radtour Elbe-Oder-Spree. Da auch ich die gut 500 km dieser gesamten Radtour in den Beinen spüre, will ich hier noch den Hinweis geben, das die Möglichkeit besteht, diesen 6. Teil von Golzow bis nach Erkner auch schon in Fürstenwalde(Spree) (ca. 60 km) oder in Hangelsberg (ca. 70 km) zu beenden. Hier besteht überall Bahnanschluss. Und das Stück die Spree entlang wiederholt man dann auf einer Radtour entlang meiner Lieblingstour. :-)

Ab Erkner bringt einen dann die Deutsche Bahn wieder zurück nach Hause.

 

Ab Golzow führt die Radtour über Alt Tucheband, Hackenow, Sachsendorf, Werder, Lindendorf, Dolgelin, Seelow, Diedersdorf, Lietzen, Falkenhagen, Arensdorf, Steinhöfel, . Fürstenwalde(Spree), Hangelsberg, Spreetal, Wulkow, Mönchwinkel, Röthen, Hartmannsdorf, Steinfurth bis nach Erkner.


Bildergalerie Golzow- Erkner


Übernachtungsmöglichkeit in Golzow


Übernachtungsmöglichkeit in Erkner